Aktuelles

#NeustartKlima - Wir unterstützen Friday For Future Koblenz - 11:55 Uhr Koblenz Hauptbahnhof

 

Bendorf bekämpft Klimanotstand

Stadtrat beschließt Maßnahmenkatalog zur Eindämmung der Klimakrise

Rathaus I Bendorf 1


Auf Initiative der Grünen Fraktion hat der Bendorfer Stadtrat einen gemeinsamen Beschluss aller Fraktionen gefasst, um vor Ort den eigenen Beitrag zur Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5° Celsius zu leisten. In diesem Beschluss erkennt der Stadtrat an, dass die bisherigen Planungen und Maßnahmen nicht ausreichen und dass die Eindämmung der Klimakrise eine Aufgabe von höchster Priorität sein muss. 

Die Stadt verpflichtet sich, auf der Basis des bereits 2016 vom Kreis beschlossenen Klimakonzeptes eine eigene Klimastrategie zu erarbeiten. Zum Beispiel sollen in den Liegenschaften der Stadt mehr erneuerbare Energien eingesetzt und der städtische Fuhrpark nach und nach mit nicht-fossilen Antrieben ausgerüstet werden. Die Stärkung des öffentlichen Verkehrs, der Elektromobilität und Verbesserungen für den Rad- und Fußgängerverkehr sind weitere Punkte des Beschlusses. 

Elke Sodemann-Müller, Ratsmitglied der Grünen im Bendorfer Stadtrat,  zeigt sich mit dem gefundenen Kompromiss zufrieden: „Dieser Beschluss bietet eine gute Grundlage, um nun an vielen verschiedenen Stellen und auf allen städtischen Ebenen den Klimaschutz voranzutreiben.“